Leasing-Märkte in Europa erholen sich langsam

Europamarkt wächst im 1. Halbjahr leicht um 0,6 Prozent

Frankfurt, 27. September 2010 – Nach dem drastischen Rückgang der Leasing-Märkte in Europa im vergangenen Jahr tritt nun langsam Erholung ein. Der europäische Markt wächst in den ersten sechs Monaten des Jahres insgesamt um 0,6 Prozent - dies zeigen die vorläufigen Halbjahreszahlen der Leaseurope, dem europäischen Dachverband der Leasing-Wirtschaft. Besonders positiv mit einem Wachstum über zehn Prozent entwickelten sich Spanien und Polen. Beide Länder verzeichneten 2009 noch ein massives Minus von -50 bzw. -45 Prozent. „In den meisten osteuropäischen Ländern, die 2009 stark unter der Wirtschaftskrise gelitten haben, ist jedoch noch keine nennenswerte Erholung eingetreten“, erläuterte Prof. Rüdiger von Fölkersamb, Leaseurope- Präsident, heute auf einem Pressegespräch in Frankfurt. Mit erneuten Rückgängen von über 25 Prozent entwickelten sich die Leasing-Märkte in Bulgarien und Rumänien besonders schlecht.

Der Leasing-Markt in Deutschland verzeichnete für das 1. Halbjahr noch ein Minus von 3,8 Prozent. Der Start ins Jahr war mit einem Rückgang von 11,6 Prozent in den ersten drei Monaten noch unbefriedigend verlaufen. Jedoch wuchs im zweiten Quartal das Neugeschäft im Mobilien-Leasing um 3,7 Prozent. Damit kann die Leasing-Branche nach 2009 erstmals wieder ein Wachstum in Deutschland verzeichnen. Getragen wird der Zuwachs vor allem vom Fahrzeugleasing (+ 6,4 Prozent). Auch das Leasing von Nutzfahrzeugen steigerte sich um 2,7 Prozent. Beide Bereiche machen zwei Drittel des gesamten Neugeschäfts beim Mobilien-Leasing aus. Das Leasing von Produktionsmaschinen, das zweitstärkste Segment nach den Fahrzeugen, verzeichnete jedoch weiter einen Rückgang (-7,5 Prozent). Für das Gesamtjahr ist die Leasing-Branche in Deutschland optimistisch gestimmt.

„Wir beobachten, dass sich die Investitionsneigung der Unternehmen wieder belebt. Das ifo Institut hat einen Anstieg der Ausrüstungsinvestitionen von gut sechs Prozent für 2010 prognostiziert. Daher rechnen wir in Deutschland mit einem einstelligen Plus für das laufende Jahr“, schätzt Martin Mudersbach, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Leasing- Unternehmen.

Alle europäischen Leasing-Märkte 2009 von Krise betroffen
Von der Rezession im vergangenen Jahr wurden alle Länder in Europa stark getroffen. Insgesamt ging im vergangenen Jahr das Neugeschäft in Europa um 32,3 Prozent auf 209,4 Mrd. Euro zurück und erreichte damit ein Niveau von 2003. Deutschland hatte mit einem Leasing-Neugeschäft von 41,2 Mrd. den größten Anteil in Europa, gefolgt von Großbritannien (33,2 Mrd. Euro). Das drittgrößte Neugeschäft stellte Spanien (28,3 Mrd. Euro), an vierter Stelle stand Frankreich (27,1 Mrd. Euro). Mit 7,1 Mrd. Euro nahm Italien Platz 5 ein. Diese fünf Länder haben insgesamt einen Anteil von über 65 Prozent des von Leaseurope erfassten Neugeschäfts.

Den geringsten Rückgang des Leasing-Marktes verzeichnete Frankreich mit -20 Prozent. Unterdurchschnittlich im Europavergleich fiel auch der Markt in Deutschland (-24 Prozent). Am stärksten litten Spanien (-50 Prozent) sowie die osteuropäischen Länder (-56 Prozent) unter der Wirtschaftskrise. Wie im deutschen Markt litten auch europaweit die Segmente Produktionsmaschinen und Nutzfahrzeuge besonders unter der Krise 2009 und gingen um 37 Prozent bzw. 39 Prozent zurück. Das geringste Minus im Neugeschäft erzielte das Segment IT und Büromaschinen mit -19 Prozent. Auch das Pkw- Leasing wurde mit -27 Prozent unterdurchschnittlich von der Krise getroffen. Der Leasing-Anteil an den volkswirtschaftlichen Investitionen reduzierte sich in allen Ländern. Die Marktdurchdringung in Europa fiel von 15,5 auf 12,2 Prozent.

Leaseurope
Leaseurope vereinigt als Dachverband mit 45 Mitgliedern aus 32 Ländern die europäischen Verbände der Leasing- und Fahrzeugvermietungs-Wirtschaft. Die Produktpalette der von Leaseurope repräsentierten Unternehmen reicht vom Mietkauf über Finanzierungs- und Operating-Leasing von Mobilien und Immobilien bis zur Vermietung von Personen- und Lastkraftwagen. Leaseurope repräsentiert ca. 93 Prozent des relevanten Marktes in Europa. Zur jährlichen Mitgliederversammlung trifft sich Leaseurope dieses Jahr vom 30.09 bis 1.10.2010 in Hamburg. Weitere Informationen unter www.leaseurope.org.

Sehr geehrte Besucher, unsere Webpräsenz wird derzeit komplett überarbeit.
Ab dem 01.11.2016 finden Sie an dieser Stelle unsere neue Webseite!
Sie werden in 8 Sekunden auf die derzeitige Seite weitergeleitet.